RTL Logo | billwerk GmbH Referenzen | Digitale Medien

RTL optimiert Prozesse mit billwerk

“Bereits in kurzer Zeit konnten wir eine Vielzahl entscheidender Optimierungen an unseren Prozessen und den vertragsrelevanten Features sowie an den Geschäfts- und Preismodellen an sich vornehmen.”

Case Study

TVNOW by RTL

Wie war die Ausgangssituation? Welche Herausforderungen galt es zu meistern?

Die Art wie TV und Video konsumiert werden, verändert sich essentiell, weg von linearen TV-Programmen hin zu On-Demand-Angeboten. Auch die Zugangsmöglichkeiten auf diese Angebote über mobile Apps, SmartTV und Browser, zu jeder Zeit an jedem Ort spielen eine immer entscheidendere Rolle. Die Mediengruppe RTL trägt dieser nachhaltigen Entwicklung seit 2007 Rechnung und stellt seitdem Inhalte Online zur Verfügung. Der fortschreitende Wandel erfordert allerdings eine kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Online-Angebots. Ging es bei RTLnow, nowtv.de und anfangs auch bei TVNOW (seit November 2021 RTL+) vornehmlich um die Bereitstellung gesendeter TV-Inhalte der Sender der RTL Mediengruppe zum zeitversetzten Ansehen, werden ab 2019 zunehmend exklusiv für TVNOW produzierte Filme und Serien zur Verfügung stehen. 

Für das Management und die Abrechnung der bezahlten Pakete von TVNOW haben wir in der Vergangenheit auf eine Kombination aus Eigenentwicklung und Funktionalitäten eines Zahlungsanbieters gesetzt. Es stellte sich aber heraus, dass wir damit langfristig der zunehmenden Dynamik des Video-On-Demand Marktes nicht gerecht werden konnten. Änderungen auf Produktseite machten Anpassungen auf beiden Seiten erforderlich und neue Modelle ließen sich nur langsam und mit großem Aufwand implementieren.

Um unseren Kunden ein komfortables und zeitgemäßes Erlebnis mit TVNOW anbieten zu können, müssen wir aber schnell und flexibel agieren können. 

Welche möglichen Lösungswege haben Sie zur Bewältigung der technischen / infrastrukturellen Herausforderung in Betracht gezogen?

Wir wollten nicht länger eigene Entwicklungsressourcen für das Abo-Management und die Abrechnungsfunktionalität des TVNOW Abo binden, zumal diese Bereiche hinsichtlich der Flexibilität aber auch der regulatorischen Anforderungen ständig weiterentwickelt werden müssen. Stattdessen können wir unsere Ressourcen besser für die Entwicklung des Portals selbst einsetzen.

Darüber hinaus ging es uns darum, den Automatisierungsgrad unserer Backoffice-Prozesse zu erhöhen, um Aufwände und Kosten weiter zu senken. Dies vorausgesetzt wurde schnell klar, dass der Einsatz eines spezialisierten Anbieters für wiederkehrende Abrechnung und Subscription-Management uns helfen würde, unsere Ziele zu erreichen.

Wie unterschied sich der Lösungsansatz mit billwerk von den anderen? Warum haben Sie sich letztendlich dazu entschieden, die Herausforderung mit billwerk zu meistern?

Uns hat von Anfang an gefallen, dass billwerk eine offene Plattform mit einer sehr gut dokumentierten API ist. Dazu kam eine kompetente Beratung und die Bereitschaft, auf unsere zum Teil speziellen Anforderungen einzugehen.

Wie hat die Integration (operativ, strukturell, zeitlich, etc.) von billwerk und die Transformation der Organisation im Zusammenhang mit der Lösung funktioniert?

billwerk hat uns auf seiner Seite einen Produktverantwortlichen und ein Team von Experten für verschiedene Bereiche (fachlich, technisch) zur Seite gestellt, auf die wir sowohl in den regelmäßigen Calls als auch darüber hinaus Zugriff hatten. Das hat die Abstimmung vereinfacht und wir konnten von den Erfahrungen der billwerker profitieren.

Sehr hilfreich war auch die Einrichtung effektiver Kommunikationskanäle über die sich sowohl Entwickler als auch das Produkt- und Projektmanagement zu kleineren Fragen oder der Terminabstimmung auf dem “kurzen” Dienstweg austauschen konnten. Dieses Projekt-Set-Up war auch eine der entscheidenden Voraussetzungen dafür, dass die komplexe Migration unserer Bestandskunden gut vorbereitet werden konnte und reibungslos vonstatten ging. 

Wie funktioniert die Lösung heute (Metriken)? Wie lautet ihr Fazit?

Bereits in dieser kurzen Zeit konnten wir mit der billwerk-Lösung eine Vielzahl entscheidender Optimierungen an unseren Prozessen und den vertragsrelevanten Features sowie an den Geschäfts- und Preismodellen an sich vornehmen – und, wir arbeiten weiter beständig daran, dass volle Potential der billwerk-Lösung für uns zu erschließen. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich die Lösung auf die Entwicklungen unserer Metriken, insbesondere die Upgrade-Quote von freiem zu bezahltem Zugang zu unserem Angebot auswirken wird. 

Haben Sie für andere Projektverantwortliche, die ebenfalls vor einer ähnlichen Herausforderung stehen noch einen hilfreichen Tipp?

Ja: MVP, MVP und MVP – konzentrieren sie sich im ersten Schritt auf das Wesentliche! Zum Zweiten: Unternehmen sie alles, um eine offene und effiziente Kommunikation aller Beteiligten – sowohl Stake-Holder als auch Dienstleister – zu gewährleisten. 

RTL + | billwerk Referenzkunde | Branche: Digitale Medien | Streaming | billwerk GmbH

RTL+ (ursprünglich TVNOW) ist ein Videoportal der Mediengruppe RTL, das von RTL interactive betrieben wird. Es wurde im Januar 2007 als RTLnow gegründet und war dann unter dem Namen now.tv bekannt. Die Umbenennung der Video-On-Demand-Plattform zu TVNOW erfolgte 2016. Seit 2021 wurde TVNOW in RTL+ umbenannt.

Das Angebot von RTL+ ist als Digital-Abo zu verstehen und umfasst verschiedene Mediengattungen. Wie bereits mit TVNOW liegt das Hauptaugenmerk auf dem Streaming von TV- und Filminhalten, jedoch wird das Angebot auch auf andere Bereiche ausgeweitet. So werden auch Musik, Podcasts, Magazine sowie andere Inhalte aus den Bereichen Video und Audio mit aufgenommen. Die neue Plattform soll nach eigenen Angaben das erste “One app, all media”-Angebot werden.

Ingo VoormannsSenior Manager Paid-Services, RTL interactive GmbH, Mediengruppe RTL

Uns hat von Anfang an gefallen, dass billwerk eine offene Plattform mit einer sehr gut dokumentierten API ist. Dazu kam eine kompetente Beratung und die Bereitschaft, auf unsere zum Teil speziellen Anforderungen einzugehen.

billwerk Subscription Industry Report 2021 | Referenzen | Case Studies

Machen Sie es wie RTL – optimieren auch Sie Ihre Prozesse
Mit billwerk Subscription Management & Recurring Billing automatisieren Sie nahezu alle Geschäftsprozesse Ihres Subscription Business.

Weitere Referenzen

Ein Auszug: Digitale Medien

Bedrock | Salto | billwerk-Referenzen & Kunden | Branche: Digitale Medien
A/S Dagbladet Information | billwerk-Referenzen & Kunden | Branche: Digitale Medien
waipu.tv | billwerk-Referenzen & Kunden | Branche: Digitale Medien | Streaming
RTL | billwerk-Referenzen & Kunden | Branche: Digitale Medien
meedia | billwerk-Referenzen & Kunden | Branche: Digitale Medien
Teravolt TV Logo | billwerk-Referenzen & Kunden | Branche: Digitale Medien

Erfahren Sie mehr über die billwerk Industry-Benefits für Digitale Medien Unternehmen.