hallo.immo Case Study | Immobilienrechner | billwerk Referenz

hallo.immo skaliert mit billwerk

“Wir sind absolut zufrieden mit billwerk: von der ersten Demo bis zum Markteintritt und darüber hinaus. Wir hätten uns keinen besseren Subscription Anbieter an unserer Seite vorstellen können, vor allem die Erreichbarkeit und schnelle Reaktion des Vertriebs- und Supportteams sind hervorzuheben.”

Case Study Immobilienrechner / Immobiliensoftware

hallo.immo

Wie war die Ausgangssituation beim hallo.immo Immobilienrechner? Welche Herausforderungen galt es zu meistern?

hallo.immo ist ein PropTech-Startup aus Tettnang am Bodensee, das im August 2020 gegründet wurde. Bei hallo.immo handelt es sich um einen Immobilienrechner als SaaS-Lösung, mit der Berater eigene Rendite-Immobilien berechnen und individuelle Investitionsangebote an ihre Kunden senden. hallo.immo Immobiliensoftware gibt es als 30-tägige Testversion, Monats- und Jahresabo. Um dieses Preismodell abzubilden und auch buchhalterisch unterstützt zu werden, hat sich hallo.immo für billwerk entschieden.

Welche möglichen Lösungswege haben Sie zur Bewältigung der technischen / infrastrukturellen Herausforderung in Betracht gezogen?

Für uns stand eine Eigenentwicklung nie zur Debatte. Wir waren uns einig darüber, dass nur ein Anbieter in Frage kommt, der die Buchhaltung übernimmt, leicht einzurichten ist und verschiedene Subscription-Modelle anbietet.

Wie unterschied sich der Lösungsansatz mit billwerk von den anderen? Warum haben Sie sich letztendlich dazu entschieden, die Herausforderung für Ihren Immobilienrechner mit billwerk zu meistern?

Die meiste Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Professionalität bot uns billwerk. Dabei überzeugten uns vor allem die vielfältigen Integrationsmöglichkeiten der offenen Plattform mit der REST API. Dank der Sandbox und Developer Doku konnten wir uns Zeit nehmen fürs Testen sämtlicher User Flows, bevor wir in das Live-System migriert sind. Ein weiteres Kriterium, das bei der Auswahl von billwerk eine Rolle gespielt hat, war einen deutschen Anbieter an unserer Seite zu wissen, der unsere Anforderungen versteht und mit unserem Erfolg wächst.

Wie hat die Integration von billwerk und die Transformation der Organisation im Zusammenhang mit der Lösung funktioniert?

Da die Registrierung über hallo.immo erfolgt, war von Anfang an klar, dass der User für den Immobilienrechner alle möglichen Pläne abschließen oder auch beenden kann und diese Informationen in der eigenen Datenbank hinterlegt und ständig aktualisiert werden müssen, um dem User die Customer Journey zu bieten, die er erwartet. Weitere Herausforderungen bestanden in der Integration eines bzw. mehrerer Zahlungsanbieter und E-Mail Marketing Services. Wir haben uns schließlich für Stripe (Kreditkartenzahlung, Lastschrift) und PayPal entschieden. Die Anbindung und Integration an Mailchimp erfolgte über die Webservices Integrationsplattform Zapier. Trial User, die sich in der kostenfreien Testphase befinden, erhalten einen Onboarding-Lifecycle mit dem Ziel sie erfolgreich upzusellen, d.h. von der kostenfreien zur kostenpflichtigen Version.

Wie funktioniert die Lösung heute? Wie lautet ihr Fazit?

Der User registriert sich bei hallo.immo für den Immobilienrechner und schließt im 2. Schritt über den Self Service eine 30-tägige Testversion für den Rechner ab. Nach Ablauf der Testphase kann sich der User zwar immer noch einloggen, sieht aber nur die Bestellseite, wo er sich für eine Planvariante entscheiden kann. In Zukunft möchten wir die Registrierung mit dem Abschluss der Testversion in einem Schritt implementieren.

Haben Sie für andere Projektverantwortliche im Bereich Immobiliensoftware, die ebenfalls vor einer ähnlichen Herausforderung stehen noch einen hilfreichen Tipp?

Entscheiden Sie sich frühzeitig für einen Zahlungsanbieter. Wir haben am Anfang nur PayPal in Betracht gezogen. Von der Anmeldung zum Reference Transaction Verfahren bis zur Genehmigung können jedoch mehrere Wochen vergehen. Bei Stripe hingegen verlief die Registrierung und Zustimmung innerhalb von weniger als 1 Stunde.

 

hallo.immo Case Study | Immobilienrechner | billwerk Referenz

Mit dem hallo.immo Immobilienrechner berechnen Berater vermietete Immobilien als Kapitalanlage und erstellen leicht verständliche Investitionsangebote für ihre Kunden. Die Immobiliensoftware berücksichtigt verschiedene renditeabhängige und persönliche Finanzfaktoren, u.a. Wertentwicklung, Mieteinnahmen, Finanzierungsausgaben und Einkommenssteigerungen. Im Ergebnis wird dem Kunden eine finanzmathematische Entscheidungsgrundlage über die Rentabilität des Investments präsentiert.

Folgen Sie hallo.immo auf LinkedIn oder Xing!

Marvin LangGeschäftsführer von hallo.immo

Wir sind absolut zufrieden mit billwerk: von der ersten Demo bis zum Markteintritt und darüber hinaus. Wir hätten uns keinen besseren Subscription Anbieter an unserer Seite vorstellen können, vor allem die Erreichbarkeit und schnelle Reaktion des Vertriebs- und Supportteams sind hervorzuheben.

billwerk Subscription Industry Report 2021 | Referenzen | Case Studies

Machen Sie es wie hallo.immo – skalieren auch Sie Ihr Wachstum
Mit billwerk Subscription Management & Recurring Billing automatisieren Sie nahezu alle Geschäftsprozesse Ihres Immobiliensoftware Subscription Business.

Weitere Referenzen

Eine Auswahl von Unternehmen, die mit billwerk das volle Potential ihres Subscription Business bergen.

 

RTL |TVNow | billwerk Referenz-Kunde | Branche: Digitale Medien | Streaming
Lexware | billwerk Referenzkunde | Branche: SaaS
waipu.tv | billwerk Referenzkunden | Branche: Digitale Medien | Streaming
Duden Learnattack | billwerk Referenkunde | Branche: eLearning | Bildung
SevDesk Logo | billwerk Referenzkunden | Branche: SaaS | Buchhaltung
Hatz Diesel Logo | billwerk Referenzkunde | Branche: Industrie
Information.dk | billwerk Referenzkunde | Branche: Digitale Medien
EWE Go Logo | billwerk Referenzkunde | industrie: e-Mobility
PONS | billwerk Referenzkunde | Branche: eLearning | Bildung
Cornelsen | billwerk Referenkunde | Branche: eLearning | Bildung
Bedrock Salto Logo | billwerk Referenzkunden | Branche: Digitale Medien | Streaming
Hoffmann Group Logo | billwerk Referenzkunden | Branche: Werkzeuge | Großhandel