billwerk Roadmap

Als Ihr zuverlässiger und innovativer Partner erweitern wir die billwerk-Plattform laufend um neue Funktionen und Features. Damit Sie jederzeit auf dem neuesten Stand sind, haben wir Ihnen diese Übersicht über unsere Roadmap zusammengestellt.

GoBD Zertifiziertes Unternehmen | billwerk GmbH
ZUGFeRD Standard | billwerk GmbH
PCI DSS geprüftes Unternehmen | Unternehmen billwerk GmbH | Payment Card Industry Data Security Standard
EU DSGVO Konformität | EU DSGVO zertifiziert

Made in Germany for European Subscription Business

billwerk Roadmap | Weiterentwicklungen | Funktionen & Features

Die billwerk-Plattform wird fortlaufend verbessert und um neue Features und Funktionen ergänzt und den rechtlichen Gegebenheiten angepasst. Mit der Übersicht über unsere Roadmap  haben Sie immer den aktuellen Stand der Entwicklung und Planung zur Hand.

Sie haben Fragen zur billwerk Roadmap oder neuen Features? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Fabien Mornand | Produkt Manager | billwerk GmbH

Fabien Mornand

Team Lead Product Manager

Gianni Fierro | Product Manager | billwerk GmbH

Gianni Fierro

Advanced Product Manager

Max Howard | Produkt Manager | billwerk GmbH

Max Howard

Crew Manager Product Owners

Miriam Mondel | Product Manager | billwerk GmbH

Miriam Mondel

Product Manager

Sushant Chavan | Produkt Manager | billwerk GmbH

Sushant Chavan

Product Manager

Release Notes #2022.11

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Reepay Payment Integration in billwerk
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit billwerk können Sie Ihr wiederkehrendes Geschäftsmodell mit dem integrierten Zahlungsgateway von Reepay Payment nahtlos automatisieren. Von der Vertragserstellung über Verlängerungen, Up- und Downgrades zu Rechnungen, Zahlungen und offenen Forderungen - die Kombination aus billwerk und Reepay ermöglicht alles mit einem Anbieter und einem einzigen Ansprechpartner.

Verschiedene Acquirer sind bereits über das Reepay Payment Gateway angebunden und können von Ihnen ausgewählt werden. Das Gateway bewältigt komplexe Setups und ein sehr hohes Transaktionsvolumen und kann damit sowohl von KMU als auch von Großunternehmen einfach und sicher verwendet werden. Zur Zeit sind die Zahlungsmethoden Kreditkarte und ApplePay verfügbar.
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Neues Feature: Preislisten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit dem neuen Feature "Preislisten" bieten wir Ihnen für Ihre Produkte und Preise jetzt weitere Optionen und eine Vereinfachung des Handlings.
Bessere Unterstützung verschiedener Währungen: Die gleichen Produkte können in verschiedenen Währungen verkauft werden.
Einfachere Preisänderung im Laufe der Zeit: Ein neuer Preis kann erstellt werden, und Sie können zu einem bestimmten Datum auf den neuen Preis umstellen.
Vertragsspezifische Preisgestaltung: Eine Preisliste kann speziell für einen Kunden erstellt werden.
Verbesserte gemischte B2C/B2B-Geschäfte: Um sowohl an B2C als auch an B2B (brutto/netto) zu verkaufen, benötigten Sie zwei Produktfamilien, und es war nicht möglich, Verträge zwischen denProduktfamilien zu verschieben. Jetzt kann das gleiche Produkt sowohl an B2C als auch an B2B verkauft werden.
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Ausbau der Mollie-Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Neben der Zahlungsart Lastschrift, stehen Ihnen jetzt auch die Zahlungsmethoden Kreditkarte und iDEAL bei Mollie zur Verfügung.
Mit Mollie empfangen Sie jede Bezahlung mit Kreditkarte, das weltweit am häufigsten genutzte Zahlungsmittel, schnell und unkompliziert.
Die Zahlung per iDEAL erfolgt für Ihre Kunden in den Niederlanden schnell, einfach und sicher. Zahlungen per iDEAL erhalten Sie innerhalb von zehn Minuten. Dabei entrichten Sie ausschließlich für erfolgreiche Transaktionen eine Gebühr an Mollie.
Sandbox: 18.10.22
Productive: 27.10.22
SEPA XML Verbesserungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Lastschriftzahlungen können mit billwerk direkt über Ihre Hausbank abgewickelt werden, ohne die Dienstleistungen der integrierten Zahlungsanbieter in Anspruch nehmen zu müssen. Dies war bisher nur über einige Schnittstellen möglich, durch die Weiterentwicklung können Sie die Lastschriftverfahren über SEPA XML jetzt auch über die Schnittstellen subscription.js and self-service portals nutzen. Sandbox: 7.10.22
Productive: 20.10.22
Filter für Komponenten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Statusfilter für Komponenten- und Rabattabonnements für aktive, inaktive und beendete Komponenten Abonnements wurden hinzugefügt. Sandbox: 20.10.22
Productive: 3.11.22
Komponenten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Komponenten können jetzt dupliziert/geklont werden. Sandbox: 18.10.22
Productive: 27.10.22
Produkt-Filter
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Neue Filter auf der Produktseite und in den Vertragsdetails wurden hinzugefügt.Sandbox: 26.10.22
Productive: 3.11.22
API
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Wesentliche Änderung an der API: Die Verweise auf die Steuerrichtlinien (taxPolicyId, setupTaxPolicyId) werden aus GET /api/v1/plangroups/{id} und GET /api/v1/plangroups/ entfernt.Sandbox: live
Productive: live
PayEx
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Es wurde eine Funktion hinzugefügt, um die Kundendaten für den PayExInvoicing-Service zu aktualisieren, wenn eine neue Zahlung erstellt wird.Sandbox: 3.11.22
Productive: tbc
Einzelpostenbericht
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der Fehler bei manuellen Rechnungen wurde behoben.Sandbox: 18.10.22
Productive: 27.10.22
Admin UI
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bei Up- und Downgrades bezieht sich das "reguläre Vertragslaufzeitende" auf das nächstmögliche Änderungsdatum des Vertrages unter Berücksichtigung der Vertrags- und Kündigungsfristen.Sandbox: 24.10.22
Productive: 3.11.22

Release Notes #2022.10

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
EBICS - Daten schnell und sicher übertragen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit der Integration von EBICS in billwerk bieten wir die automatische Übermittlung von SEPA-Lastschriftaufträgen direkt an die Hausbank, sowie den automatischen Empfang von elektronischen Kontoauszügen zum Kontoabgleich in billwerk an.
Auf diese Weise können Zahlungen per Überweisung automatisch in billwerk den Forderungen zugeordnet werden.
EBICS steht für „Electronic Banking Internet Communication Standard". Es bietet Firmenkunden die Möglichkeit, internetbasiert den Zahlungsverkehr mit dem Kreditinstitut auf höchstem Sicherheitsniveau schnell und flexibel abzuwickeln.
Voraussetzung dafür ist, dass Sie einen Vertrag über die Nutzung von EBICS mit Ihrer Bank abgeschlossen haben und Sie benötigen einen User mit Einzelunterschrift-Berechtigung . Bitte beachten Sie, dass Banken auch eine kleine Gebühr dafür verlangen können. Bei der Nutzung von EBICS nach der Pilot-Phase fallen in billwerk zusätzliche Gebühren an.
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Weiterentwicklung der Mandanten-Hierarchie
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Multi Tenant Hierarchie wird beständig weiterentwickelt. Im Zuge dessen wurde jetzt die Paginierung für den "Switch Entity"-Abschnitt hinzugefügt. Sandbox: 9.9.22
Productive: 22.9.22
Update des CAMT-Import-Formats
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Zuordnungslogik des CAMT-Import-Formats wurde geändert, um Transaktionen mit mehreren Rechnungsnummern im Verwendungszweck nicht automatisch zuzuordnen.

Wenn Ihre Kunden eine Zahlung auf Rechnung leisten und dabei mehrere Rechnungsnummern angeben, hat billwerk bisher den gesamten Betrag einem Vertrag mit der ersten Rechnung zugeordnet. Infolgedessen musste die Zuordnung der Zahlung aufgehoben und mehrfach für eine Zahlung neu zugeordnet werden.
Sandbox: 19.9.22
Productive: 6.10.22
DATEV
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Wenn Sie DATEV für die Buchhaltung verwenden, können die Belege automatisch in DATEV verarbeitet und zugeordnet werden, wenn nur die Rechnungsnummer in der Download-Datei ausgegeben wird. Bisher wurden Rechnungen und Gutschriften mit dem Dateinamen als "Datum Rechnung Belegnummer.pdf" ausgegeben. Da dies nicht automatisch verarbeitet werden kann, wird der Dateiname in "Belegnummer.pdf" geändert. Sandbox: 5.10.22
Productive: 13.10.22
Offene Posten Bericht
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Es wurde die neue Spalte "AmountHandlingFee" zum "Offene Posten Bericht" hinzugefügt. Dies ermöglicht die Unterscheidung zwischen offenen Posten aus Forderungen und aus Gebühren.Sandbox: 12.9.22
Productive: 22.9.22
Zahlungseskalation
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Performance bei der Zahlungseskalation (ActionProcessEscalation) wurde stark verbessert.Sandbox: 9.9.22
Productive: 22.9.22

Release Notes #2022.09

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Integration des Zahlungsanbieters Mollie
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In billwerk bieten wir Ihnen mit der Integration von Mollie zunächst die Zahlungsart Lastschrift an, Kreditkartenzahlungen folgen in den nächsten Wochen, weitere Zahlungsarten werden zeitnah hinzugefügt.

Mit der Integration des Zahlungsdienstleisters stellen wir ein schnelles Onboarding und eine einfache Integration sicher. Sicherheit und Betrugsprävention haben für billwerk und Mollie höchste Priorität. Mollie bietet Ihnen robuste Sicherheit. Von PCI-DSS bis PSD2, Sie können sicher sein, dass alle Sicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens erfüllt werden.
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Prozess-Automatisierung mit der n8n-Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
n8n ist ein beliebtes Werkzeug zur Automatisierung von Arbeitsabläufen und Prozessen. Es gibt derzeit über 360 Integrationen zu verschiedenen Apps und Systemen wie Slack oder Mailchimp (und zu Anbietern wie HubSpot oder Salesforce). Mit der billwerk n8n-Integration können Sie mehr Geschäftsprozesse automatisieren, mehr Systeme integrieren und das Potenzial Ihres Subscription Business optimal ausnutzen.Sandbox: verfügbar
Productive: verfügbar
Verbesserungen im Single Sign On
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit der Single Sign-On (SSO) Authentifizierungsmethode in billwerk können Benutzer sich einmal autorisieren und mehrere Anwendungen nutzen, ohne sich erneut anmelden zu müssen. So wird ein einfacherer Arbeitsablauf für die Benutzer ermöglicht, da der Zugang zu Diensten, Anwendungen oder Ressourcen über einen einzigen Authentifizierungsprozess abläuft.

Wir haben unsere SSO-Implementierung mit Azure AD und OpenID Connect aktualisiert. Mit der neuesten Version haben wir einen neuen Nutzertyp hinzugefügt. billwerk unterscheidet jetzt zwischen internen Benutzern und externen Benutzern. Interne Benutzer werden in billwerk angelegt und verwaltet. Externe Benutzer sind diejenigen, die mit einem SSO-Client (Azure AD oder OpenID Connect) verbunden sind. Die Benutzerverwaltung wird nun komplett vom Identity Server übernommen und alte Einschränkungen werden aufgehoben.
Sandbox: verfügbar
Productive: verfügbar
Read-Only Rolle in billwerk
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Damit Ihre Supportmitarbeiter die Kunden- und Vertragsdaten in billwerk einsehen können, ohne sie zu verändern, wurde eine neue Rolle für "Read-Only"-Zugriff eingeführt. Mit dem reinen Lesezugriff können alle Daten in billwerk angesehen werden, ohne die Möglichkeit sie zu verändern. Die Option ist verfügbar, wenn ein Nutzer neu angelegt oder die Rolle aktualisiert wird. Sandbox: 10.8.22
Productive: 18.8.22
SEPA XML
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Verbesserung bei SEPA XML für die automatische Substitution nicht unterstützter Zeichen. Sandbox: 11.8.22
Productive: 25.8.22
Kontenabgleich>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Beim Kontenabgleich wurde eine Seitennummerierung eingefügt, um die Übersichtlichkeit des User Interfaces zu erhöhen, besonders bei vielen Transaktionen im Kontenabgleich.Sandbox: 7.9.22
Productive: tbc
XRechnung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
XRechnung 2.1.1 wurde aktualisiert und Version 2.2 eingeführt.Sandbox: 23.8.22
Productive: 1.9.22
Self-Service Kundenportal
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Kundenportal (Vertragsportal) wurde so angepasst, dass es immer in der Sprache des Kunden angezeigt wird, auch wenn kein URL Parameter übergeben wird. Bisher war die Standardsprache Deutsch.Sandbox: tbc
Productive: tbc
Zahlungsanbieter Adyen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der unerwartete "Unmapped" Transaktionsstatus wird nicht mehr angezeigt.Sandbox: 25.8.22
Productive: 8.9.22
PDF Template
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Ein Fehler bei der Anzeige der ContractID wurde behoben.Sandbox: 23.8.22
Productive: 1.9.22
iFrame/Hosted Selfservice>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Ungültige Eingabefehler für bestimmte Felder wurden beseitigt.Sandbox: 11.8.22
Productive: 25.8.22

Release Notes #2022.08

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Unterstützung der neuen OSS-Exportversion 1.1
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Nach den aktualisierten EU-Vorschriften für den elektronischen Geschäftsverkehr wurde MOSS letztes Jahr zu OSS erweitert. Damit ist es für mehr Händler zugänglich, da OSS für alle Dienstleistungen und online bestellte Waren gültig ist und für Unternehmen ab einem einheitlichen Schwellenwert von 10k € verwendet werden kann. Durch das Union OSS Portal werden Online-Verkäufern in der gesamten EU bis zu 95 % der MwSt-Pflichten abgenommen.

In billwerk können Sie einen OSS-Report generieren, der mit der aktuellen Version kompatibel ist, die für den Import nach Elster benötigt wird. MOSS (Elster) wird entsprechend durch den neuen OSS-Report ersetzt, MOSS (Extended) bleibt unverändert.
Sandbox: 16.8.22
Productive: 25.8.22
Roku-Integration in billwerk
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Roku bietet den Usern Zugriff auf Streaming-Medieninhalte von Online-Diensten über die Hardware zum Abspielen von verschiedenen Plattformen.

Im Zuge der Integration wird der Service von Roku in die billwerk-Software integriert, um In-App-Subscriptions von Roku zu billwerk zu synchronisieren.

Folgende Bestandteile umfasst die Integration:
- Synchronisation von Signup-Bestellungen
- Synchronisation von Upgrade-Bestellungen
- Synchronisation von eingereichten Kündigungen
- Synchronisation des Vertragsstatus in Roku zu billwerk
- Synchronisation von Re-Signups
- Synchronisation von Refunds in Form von Annullierungen
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Verbesserungen bei der Nutzung einiger Zahlungsanbieter
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Payone und Unzer: Teil-/Mehr-/Minderzahlungen werden jetzt im Vertragskonto besser gehandhabt.

Worldline: Die verbliebenen Fälle von "Error 25" wurden behoben.

GoCardless: Fehlgeschlagene Zahlungen per Lastschrift werden nun immer als Rücklastschrift verarbeitet, was dazu führt, dass die wiederkehrenden Zahlungen z.B. bei ungedeckten Konten sofort deaktiviert werden. Diese Änderung verhindert eine Endlosschleife, bei der immer wieder neue Zahlungsvorgänge angestoßen werden.
Sandbox: 29.7.22
Productive: 11.8.22
Webhook
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der neue Webhook informiert Sie, wenn ein Rabatt für einen Kunden im Kundenvertrag ausläuft. Sandbox: 6.7.22
Productive: 14.7.22
Kundensuche
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Wenn Sie ein Unternehmen suchen, reicht bei Unternehmensnamen, die aus mehreren Wörtern bestehen, ein einzelnes Wort für die Suche. Sandbox: 1.8.22
Productive: 11.8.22
Placeholder
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Beim Placeholder "Balance" wurde ein Problem behoben, bei dem der Platzhalter leer war. Jetzt wird beim Platzhalter der aktuelle Betrag angezeigt. Sandbox: TBC
Productive: TBC

Release Notes #2022.07

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Automatische Steuersatzfindung (via Avalara)
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Unternehmen, die Ihre Subscription Services grenzüberschreitend vermarkten, kennen die Herausforderungen, die mit der Findung und Berechnung des korrekten Steuersatzes einhergehen – insbesondere dann, wenn sie ihre Leistungen in den USA vermarkten.
Zur Automatisierung dieser komplexen Anforderung haben wir für Sie AvaTax von Avalara, der Marktführer für dynamische Steuerberechnung, integriert.
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Erneuerung der GoBD-Zertifizierung für billwerk
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die billwerk GoBD-Zertifizierung wurde erneuert und billwerk damit von der BDO aktuell als compliant gegenüber GoBD nach IDW PS 880 getestet. Dies beinhaltet auch alle neuen Features und Funktionen, die seit der letzten Zertifizierung hinzugekommen sind. Im Scope von IDW PS 880 stehen zusätzlich die Softwareentwicklungsprozesse, die Qualitätssicherung und auch Betrieb und Datensicherheit. Damit ist billwerk vollumfänglich GoBD-konform.
Funktionalität zur Abschreibung uneinbringlicher Forderungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
billwerk bietet Ihnen jetzt eine Lösung, mit der Sie uneinbringliche Forderungen in Verträgen final abschreiben können.

Sie müssen Forderungen dann nicht mehr direkt in ihrer Finanzbuchhaltung abschreiben, sondern können dies direkt aus billwerk heraus ausführen. Die entsprechenden Informationen werden über den billwerk Finanzbuchhaltungsexport für DATEV, SAP und Lexware an die FiBu-Systeme weitergereicht.
So können Sie den kompletten Eskalationsprozess für überfällige Forderungen inklusive finaler Abschreibung direkt in billwerk ausführen.
Um sicherzustellen, dass die Abschreibung als finaler Schritt in der Geschäftsbeziehung eines Vertrags angewendet wird und die steuerrechtlichen Voraussetzungen eingehalten werden, gibt es einige Vor- und Nachbedingungen, die unser System einfordert. Diese sind zusammen mit der Ausführung der Abschreibung auf Vertragsebene und den Konsequenzen in der Finanzbuchhaltung hier beschrieben.
Wir bieten die Abschreibung zusätzlich als Massenprozess an. Damit haben Sie die Möglichkeit, uneinbringliche Forderungen, die sich über die Jahre in Ihrem billwerk-System angesammelt haben, auf Basis von Filterkriterien zu selektieren und abzuschreiben.
Sandbox: 1.7.22
Productive: 14.7.22
Sprachen für Rechnungen und Gutschriften
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In billwerk waren bisher die Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar. Mehr Auswahl und eine einfachere Handhabung unterstützen Sie dabei, Ihr Abo-Geschäft schnell zu skalieren, daher stehen ab sofort auch Spanisch, Norwegisch, Dänisch, Schwedisch und Niederländisch zur Sprachauswahl für Rechnungen und Gutschriften zur Verfügung. Sandbox: 30.6.22
Productive: 14.7.22
Avalara Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Layout der Rechnungen wurde optimiert: Der Summenbereich wurde verbessert, um komplexere Steuerszenarien besser zu unterstützen und Brutto-/Netto-Rechnungen anzugleichen.Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Dashboard
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Einige falsche Berechnungen bei Verwendung der täglichen Abrechnungsgenauigkeit und einige Randfälle wurden behoben.Sandbox: 28.6.22
Productive: 7.7.22
Dashboard
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Suche nach Vertragsreferenzcodes wurde verbessert.Sandbox: 21.6.22
Productive: 1.7.22
Dashboard
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Auswahl des Startdatums berücksichtigt immer den ganzen Tag, auch bei vordefinierten Filtern.Sandbox: 9.6.22
Productive: 1.7.22
Vertragserstellung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Verhalten des Systems wurde dahingehend geändert, dass Aufträge fehlschlagen, wenn der Vertrag zwischen Auftragserstellung und -übergabe geändert wurde.Sandbox: 13.7.22
Productive: 21.7.22

Release Notes #2022.06

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Update zu E-Invoicing Regelungen in Europa
>>> In Liste eintragen
>>> View in Sandbox
Die gesetzlichen Regelungen in Europa für die elektronische Rechnungsstellung stellen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Mehr und mehr Länder setzen strenge Vorgaben im Bereich B2G (Business-to-Government) und B2B und setzen die Benutzung bestimmter Protokolle voraus.
Wenn Sie in Europa im B2G- oder B2B-Bereich von diesen Regelungen bet , haben wir jetzt die Option hinzugefügt, elektronische Rechnungen automatisch zu versenden.
Sandbox: auf Anfrage
Productive: auf Anfrage
Updates für CAMT.053 Imports
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Verschiedene Verbesserungen für CAMT.053-Imports erleichtern den Kontenabgleich, wenn er nicht automatisch zugeordnet werden kann, und verbessern die Kompatibilität mit Banken.

Zum Beispiel werden Importtransaktionen reibungsloser importiert. Auch einige Punkte beim Import von CAMT.053-Dateien von einigen Banken (z.B. Deutsche Bank) wurden behoben. Und zu guter Letzt wird bei der Suche nach Einträgen nicht mehr zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
Sandbox: 11.5.22
Productive: 30.5.22
Updates im User Interface
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Zwei Updates sorgen für mehr Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit im User Interface.

Zum einen werden versteckte Rabatte aus allen Bereichen ausgeblendet, in denen Rabatte gebucht werden können. So können Sie leichter einen übersichtlicheren Produktkatalog abbilden, da alte Rabatte im Produktkatalog ausgeblendet werden können. Die versteckten Rabatte werden nicht mehr in den Dropdown-Menüs zum Buchen von Rabatten in der gesamten billwerk-Lösung angezeigt.

Zum anderen wurde die Option zum Ausblenden von Plangruppen hinzugefügt. Wenn Sie im Laufe der Jahre viele Plangruppen erstellt und verwendet haben, wird es schnell unübersichtlich. Die Möglichkeit, Plangruppen aus dem User Interface auszublenden, können Sie nutzen, um einzuschränken, welche Plangruppen bei der Vertragserstellung und der Plangruppen-Konfiguration generell angezeigt werden. So können Sie Plangruppen, die von den Mitarbeitern nicht mehr in Verträgen gebucht werden sollen, ohne explizite Anweisung und Erklärung ausblenden.
Sandbox: 25.4.22
Productive: 5.5.22
Audit-Log
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Audit-Log wurde so verbessert, dass es den Benutzer anzeigt, der eine manuelle Rechnung/Gutschrift erstellt hat.Sandbox: 6.4.22
Productive: 5.5.22
Web-UI > Produkte > Planvariante
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Eine Verbrauchskomponenten kann nicht mehr doppelt hinzugefügt werden, da das doppelte Hinzufügen der gleichen Verbrauchskomponente als freies Kontingent innerhalb einer Planvariante zu einem Fehler führt.Sandbox: 25.4.22
Productive: 5.5.22
Stripe
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Neue Regeln für SEPA-Transaktionen in Nicht-EU-Länder verlangen die Übermittlung der kompletten Adresse der Kunden. Diese wird jetzt für alle Kunden an Stripe übermittelt, um fehlgeschlagene Zahlungen zu vermeiden.Sandbox: 25.4.22
Productive: 5.5.22

Release Notes #2022.04

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Integration des dänischen Lastschriftverfahrens Betailingsservice über PayEx
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Lastschriftverfahren Betalingsservice wird von 90% der Dänen verwendet und eröffnet Ihnen einen umfangreichen Zugang zum dänischen Markt. billwerk bietet Ihnen über die Integration des dänischen Fintechs FarPay und seit Q2 2022 neu über PayEx diese Zahlungsmethode an. Das Lastschriftverfahren ermöglicht Rechnungsstellern, Zahlungen digital und automatisch von ihren Kunden einzuziehen.

Die PayEx Group ist eine 100% Tochtergesellschaft der Swedbank und ist in Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen im Einsatz. In billwerk sind außerdem die auf Schweden (Autogiro) und Norwegen (Avtalegiro) spezialisierten Lastschriftverfahren durch die Integration via PayEx für Sie verfügbar.
Sandbox: 17.3.22
Productive: 24.3.22
CustomerID in Webhook-Benachrichtigungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In Webhook-Benachrichtigungen, die Sie über Änderungen in einem Vertrag informieren, wurde bisher die ContractID angegeben. Wir haben jetzt zusätzlich die CustomerId des Kunden, zu dem der Vertrag gehört, eingefügt. So können Sie einfacher nachverfolgen, welcher Kunde von Änderungen an Verträgen und Zahlungen betroffen ist.Sandbox: 29.3.22
Productive: 13.4.22
MobilePay Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
MobilePay ist ein Payment-Provider mit Sitz in Dänemark, der sich auf die mobile Transaktion von Bezahlprozessen via SMS spezialisiert hat. Die billwerk-Integration von MobilePay wurde um zwei neue Optionen erweitert, mit der die Zahlungsmethode nach Vertragsende automatisch entfernt wird, und somit die Agreements automatisch gelöscht werden. Beides kann in den Mobile Pay-Einstellungen aktiviert/deaktiviert werden.
Der Kunde kann dann in seiner App sehen, dass der Vertrag entfernt wurde, und sicher sein, dass das Abonnement beendet ist und er nicht weiter belastet wird.
Sandbox: 13.4.22
Productive: TBC
Order Preview
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Bestellvorschau bietet jetzt verbesserte Leistung bei Requests.Sandbox: 4.3.22
Productive: 17.3.22
AuditLog
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Audit-Log wurde so verbessert, dass es den Benutzer anzeigt, der eine manuelle Rechnung/Gutschrift erstellt hat.Sandbox: 6.4.22
Productive: TBC

Release Notes #2022.03

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Kunden- und Vertragslöschung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Filteroptionen hinzugefügt, um Kunden und Verträge, welche zum Löschen markiert wurden, einzubeziehen.Sandbox: 11.2.22
Productive: 24.2.22
AvtaleGiro
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
CustomerNo (KID) wurde zum Zahlungsträger für AvtaleGiro hinzugefügt.Sandbox: 25.2.22
Productive: 10.3.22

Release Notes #2022.02

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Update der Adyen Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für Kreditkartenzahlungen hat der Zahlungsanbieter Adyen eine neue Methode (Custom Card Integration) eingeführt, die wir für Sie jetzt in billwerk integriert haben. Die bisher von Adyen zur Verfügung gestellte Methode (Client-Side Encryption CSE) wird in Zukunft durch die Custom Card Integration ersetzt werden und ist bereits jetzt für neue Kunden nicht mehr verfügbar. 

Wenn Sie Adyen als Zahlungsanbieter für Kreditkartenzahlungen verwenden, besteht kein kurzfristiger Handlungsbedarf, da die CSE Integration weiterhin für bestehende Kunden von Adyen zur Verfügung gestellt wird. Sie können bei Bedarf bereits auf die neue Methode Custom Card Integration umstellen. Dies ist über eine Option in den Einstellungen möglich. Sie können vorab in der Sandbox testen, wie sich dies auf Ihre Integration auswirkt.
Sandbox: 7.2.22
Productive: 17.2.22
User Accounts
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Problem mit dem Filter für Rollen auf der Verwaltungsseite für Benutzerkonten wurde behoben.Sandbox: 31.1.22
Productive: 10.2.22

Release Notes #2022.01

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Weiterentwicklung der Reports
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bei Zahlungen, vor allem bei Verwendung von Zahlungsdienstleistern, werden verschiedene Daten an unterschiedlicher Stelle prozessiert. Hierdurch lässt sich nachvollziehen, wann und wie eine Zahlung verarbeitet wurde. Diese Daten werden in den Reports von billwerk entsprechend berücksichtigt.

Hier haben wir Verbesserungen vorgenommen, damit noch deutlicher wird, wann eine Zahlung tatsächlich durchgeführt wurde.

Das Buchungsdatum (BookingDate) in Reports wurde dahingehend geändert, dass es das "ConfirmationDate" als Backup verwendet, wenn es nicht ausgefüllt ist. Bisher wurden die Werte "CountBooked" und "SumBooked" in der Zahlungsübersicht und dem erweiterten Bericht nur ausgefüllt, wenn ein explizites Datum vom Zahlungsanbieter gesendet wurde. Um diese Werte mit dem billwerk Abrechnungsexport vergleichbar zu machen, haben wir die Definition der BookingDate Berechnung für die Zahlungsübersichtsberichte angepasst.

Weiterhin wurde der erweiterte Bericht "Zahlungsübersicht" verfeinert, so dass er Rückbuchungen und Stornierungen in den Spalten Summe/Anzahl bestätigt anzeigt.
Sandbox: 15.12.21
Productive: 6.1.22
Payone Kreditkartenzahlung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Transaktionen, welche zuvor als "PreliminarySucceeded" angezeigt wurden, aber eigentlich fehlgeschlagen sind, werden nun entsprechend als "fehlgeschlagen" angezeigt.Sandbox: 22.12.21
Productive: 13.1.22
Adyen iDeal
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Fälle, in denen Fehler bei der Zahlung angezeigt wurden, der Vertrag aber trotzdem in billwerk erstellt wurde, treten nicht mehr auf.Sandbox: 15.12.21
Productive: 6.1.22
MobilePay
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der neue Zahlungsstatus "AgreementStatus" wurde hinzugefügt.Sandbox: 11.1.22
Productive: TBC
User Interface
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Einige Benutzerkonten wurden in den Kontoeinstellungen im UI nicht angezeigt, dies wurde behoben und die Liste der Benutzerkonten ist vollständig.Sandbox: 11.1.22
Productive: TBC
Upgrades mit Metered Usage
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Hinzufügen einer verbrauchsabhängigen Abrechnung in einem Upgrade-Auftrag, der den Vertrag von der Testphase in eine normale Phase umwandelt, ist jetzt problemlos möglich. Sandbox: 21.12.21
Productive: 6.1.22
Self Service Payment iFrame
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Auswahl von "keine Zahlungsmethode" für "ProcessPaymentData" führt zu keinem Fehler mehr.Sandbox: 7.12.21
Productive: 16.12.21

Release Notes #2021.12

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Integration von Betalingsservice via FarPay
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
90% der Menschen in Dänemark nutzen das Lastschriftverfahren Betalingsservice. billwerk bietet Ihnen über die Integration des dänischen Fintechs FarPay diese Zahlungsmethode an. Sandbox: 12.10.21
Productive: 21.10.21
Lastschriftverfahren in Schweden und Norwegen via PayEx
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In billwerk sind die auf Schweden (Autogiro) und Norwegen (Avtalegiro) spezialisierten Lastschriftverfahren jetzt durch die Integration via PayEx für Sie verfügbar.Sandbox: 11.10.21
Productive: 21.10.21
Validierung von Gutscheincodes
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Validierung von Gutscheincodes wurde mit einem neuen Feld (AppliesToCart) in der Bestellvorschau weiter vereinfacht. Wenn ein Gutscheincode auf den aktuellen Warenkorb anwendbar ist, wird dies direkt und übersichtlich angezeigtSandbox: 10.11.21
Productive: 25.11.21
Verbesserungen beim CAMT-Import
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für den Kontenabgleich wurde eine Verbesserung zur Verfügung gestellt, die auch die Arbeit mit dem CAMT-Import vereinfacht. Der verbleibende, nicht zugeordnete Teil einer teilweise zugeordneten Abstimmungsbuchung kann jetzt auf ignoriert gesetzt werden. Derzeit werden diese Einträge in der Liste der nicht zugeordneten Einträge auf unbestimmte Zeit angezeigt. Durch die Änderung ist es einfacher geworden. die nicht zugeordneten Einträge zu finden, die manuell zugeordnet werden müssen.

Die Upload-Funktion des CAMT-Imports wurde ebenfalls überarbeitet und Fehlermeldungen oder Timeouts beim Upload kommen nicht mehr vor.
Sandbox: 22.11.21
Productive: 2.12.21
User Interface
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Verbesserte Benutzeroberfläche für die Vorschau der Rechnungskorrektur.Sandbox: 24.11.21
Productive: 9.12.21

Release Notes #2021.11

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Neuer Report: Bestellung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Dieser neue Report bietet Ihnen eine detaillierte Aufschlüsselung der Bestellungen und kann für einen benutzerdefinierten Datumsbereich erstellt werden.Sandbox: 15.10.21
Productive: 28.10.21
Zahlungsübersicht und Zahlungsübersicht (Erweitert) Reports
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Im Falle der Reports Zahlungsübersicht und Zahlungsübersicht (Erweitert), wenn für eine bestimmte Zahlungsart keine Zahlungsdaten übermittelt wurden, wurden früher Zeilen mit "N/A"- oder "0"-Einträgen angezeigt. Die Reports wurden dahingehend verbessert, dass diese Zeilen nicht angezeigt werden, wenn keine Zahlungsdaten für eine bestimmte Zahlung angegeben worden sind.

Zusätzlich, wenn eine Ausgabe im Zahlungsübersicht (Erweitert) Report keinen Wert haben kann, wurde der Eintrag "NA" durch eine leere Zeichenfolge ersetzt.
Sandbox: 22.9.21
Productive: 21.10.21
DATEV EXTF-Format ermöglicht jetzt die Konfiguration der Kontenlänge
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sie können den Wert für die Kontolänge so konfigurieren, dass er Ihren Berichtsanforderungen entspricht - der Standardwert ist 4 und der Höchstwert 8. Bitte beachten Sie, dass Sie den Wert nicht verringern können, nachdem Sie ihn erhöht haben.Sandbox: 7.10.21
Productive: 21.10.21
Entitätshierarchie: Neue Benutzersuchfunktion
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit der Entitätshierarchie in billwerk können Sie mehrere billwerk-Entitäten einsehen und verwalten. Jetzt können Sie auch billwerk's neue Benutzersuchfunktion anwenden.Sandbox: 4.10.21
Productive: 14.10.21
Audit Log
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Probleme mit der Datumsanzeige, die bei bestimmten Einträgen auftraten, wurden behoben.Sandbox: 25.8.21
Productive: 16.9.21
PaymentForm
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das richtige Gebietsschema (Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch) anstelle von Englisch wird nun auf die Zahlungsformulare angewendet.Sandbox: 15.9.21
Productive: 30.9.21
Payone
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Wir haben erhöhte Ablehnungsquoten für Kunden aus der Schweiz und anderen Nicht-EU-SEPA-Ländern bei SEPA-Lastschriften aufgrund fehlender Adressinformationen festgestellt. Daher wird billwerk nun die vollständige Adresse des Kunden (sofern vorhanden) an PAYONE weiterleiten. Wenn Sie in die oben genannten Länder verkaufen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Adresse Ihrer Kunden erfassen, um Zahlungsfehler zu vermeiden. Wenn Sie den Self Service nutzen, können Sie die Adresse mit einem einzigen Klick in der Self Service Konfiguration erzwingen.Sandbox: 15.10.21
Productive: 21.10.21

Release Notes #2021.09

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Authentifizierung über Single Sign On
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
billwerk erweitert mit dem neue Single Sign-On (SSO) Feature die sichere, zentrale und einfache Verwaltung von Nutzerzugängen.
Das billwerk Feature unterstützt SSO über OpenID connect und Azure AD Single Sign On. Azure bietet auch Lösungen für die 2-Faktor-Authentifizierung, die Sie bei Bedarf nutzen können.
Sandbox: 24.8.21
Productive: Auf Anfrage erhältlich
Erweiterungen im Reporting
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Buchhaltungsexport:
neue benutzerdefinierte Felder:
- Product.CustomFields
- ContractId
- ContractReferenceCode
(können zu den Zusatzfeldern des DATEV-Exports hinzugefügt werden)

Payment Overview Report
In der Zahlungsübersicht werden die mit den Zahlungen verbundenen Daten angezeigt, damit Sie die Konsistenz zwischen dem Zahlungsübersichts-Report und den Buchhaltungsexporten überprüfen können.
Neue Spalten:
- BookedSum
- BookedCount

Neuer erweiterter Payment Overview Report
Ein erweiterter Zahlungsübersichts-Report wurde hinzugefügt, der eine detaillierte Ansicht der Zahlungsarten ermöglicht, so dass Sie die Zahlen einfacher verfolgen und mit den vom Zahlungsdienstleister bereitgestellten Daten vergleichen können. Der erweiterte Report zur Zahlungsübersicht enthält alle Zahlungen pro Zahlungsdienstleister, Zahlungsart und Währung.
Buchhaltungsexport:
Sandbox: 30.7.21
Productive: 12.8.21

Payment Overview Report:
Sandbox: 3.8.21
Productive: 12.8.21

Extended Payment Overview Report:
Sandbox: 25.8.21
Productive: tbc
Begrenzung der Länge von Textfeldern
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Um fehlerhafte Eingabemöglichkeiten zu minimieren, sollten alle Felder, die vom Kunden geändert werden können, eine Begrenzung in der Länge haben.
Dies wurde für die Textfelder "Telefon" (max. 64 Zeichen) und "Karteninhaber" (max. 128 Zeichen) eingeführt
Sandbox: 9.8.21
Productive: 19.8.21
PayOne DirectDebit
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In einigen wenigen Fällen wurden geplante Zahlungen nicht weitergeleitet; dies wurde inzwischen korrigiert und behoben.Sandbox: 3.8.21
Productive: 12.8.21
PayOne
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für einige Länder, die in der SEPA-Zone liegen, aber nicht Teil des EWR sind (z.B. die Schweiz), wird die BIC von PayOne weiterhin verlangt. Das BIC Feld ist jetzt für diese Fälle wieder verfügbar.Sandbox: 9.8.21
Productive: 19.8.21
User Interface
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Ein inkorrekt hinterlegter Link für Dokumententwürfe wurde auf mehreren Seiten aktualisiert.Sandbox: 18.8.21
Productive: tbc

Release Notes #2021.08

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Erweiterung des Kontenabgleichs mit CAMT
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der XML-basierte Standard CAMT.053 wird von Banken dazu verwendet, Kunden über Aktivitäten auf ihrem Konto zu informieren. billwerk unterstützt den manuellen Import einer Abgleichsdatei im standardisierten CAMT.053-Format, für Zahlungen, die auf Ihr Bankkonto eingegangen sind und anschließend in billwerk verbucht werden sollen.
Weiterentwicklungen:
Verbesserung der Benutzeroberfläche
Verbesserung der Logik zur Vermeidung von Doppelzahlungen
Anzeige des Names des Zahlers von CAMT.053-Einträgen in der Abstimmungsoberfläche für die manuelle Zuweisung
der CAMT-Import wird auch für Dateien ermöglicht, die die Felder TxId, AcctSrvcRef oder NtryRef nicht enthalten
So nutzen Sie CAMT in billwerk:
Exportieren Sie bei Ihrer Hausbank den elektronischen Kontoauszug im CAMT.053-Format und gehen Sie anschließend in billwerk unter "Aktivitäten > Kontenabgleich" auf "Importieren".
Sandbox: 30.6.21/21.7.21
Productive: 14.7.21/5.8.21
MobilePay
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Fehlermeldung über fehlgeschlagene Erstattungen ist jetzt im Admin User Interface sichtbar.Sandbox: 14.7.21
Productive: 29.7.21
Buchhaltungseinstellungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Beim Buchhaltungsexport gibt das Datev EXTF-Format den Beginn des Geschäftsjahres aus. Diese Einstellung läuft jetzt fehlerfrei.Sandbox: 14.7.21
Productive: 29.7.21
Kontoeinstellungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Seite "Plan & Billing" in den Kontoeinstellungen kann wieder aufgerufen werden.Sandbox: 14.7.21
Productive: 29.7.21
Offene Posten Report
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der Offene Posten Report hat alle Rechnungen ausgegeben, anstatt nur die offenen Rechnungen. Dies wurde behoben und es werden nur die offenen Rechnungen angezeigt.Sandbox: 26.7.21
Productive: 5.8.21

Release Notes #2021.07

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Neue Platzhalter in Rechnungen und Mahnungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für Rechnungen und Mahnungen wurden zwei neue Platzhalter hinzugefügt, um Ihnen zusätzliche Optionen für die optimale Nutzung bei der "Zahlung auf Rechnung" zur Verfügung zu stellen.
Mit den Platzhaltern Merchant.IBAN und Merchant.BIC können Sie auf Rechnungen und Zahlungserinnerungen Ihre IBAN und BIC einfügen.
Sandbox: 9.6.21
Productive: 24.6.21
Weiterer Ausbau der atriga Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Integration wurde weiter ausgebaut und die Übergabe von zwei zusätzlichen Eigenschaften bei neuen Vorgängen (PricePerPeriod & BankAccountHolder) wurde für die billwerk-Kunden, die die Integration bereits nutzen, hinzugefügt.
Bei der Eigenschaft PricePerPeriod wird der Preis pro Periode für die zu Beginn des Abrechnungszeitraums der Rechnung aktive Planvariante mit übergeben und die Eigenschaft BankAccountHolder beinhaltet den Vor- und Nachnamen des Bankkontoinhabers der aktuellen Zahlungsdaten.
Sandbox: 16.6.21
Productive: 1.7.21
IAP Verträge
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bestelldetails für E-Mail-Benachrichtigungen: Der Platzhalter Order.PlanName, der in E-Mail-Benachrichtigungen verwendet werden kann, war bei IAP-Bestellungen leer, dies wurde korrigiert.Sandbox: 9.6.21
Productive: 24.6.21
IAP Verträge
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
CancellationPreview für gekündigte IAP-Verträge konnte zu einem 422 Fehler führen, dies geschieht jetzt nicht mehr.Sandbox: 16.6.21
Productive: 1.7.21
Adyen Zahlungseinstellungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In der Infobox der Zahlungseinstellungen bei Adyen gab es ungültige Links, die aktualisiert wurden.Sandbox: 9.6.21
Productive: 24.6.21
MobilePay Integration
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Normalerweise wird ein Mindestzahlungsbetrag verwendet, um die Gültigkeit der Zahlungsdaten sicherzustellen. Mit MobilePay ist es möglich, nur die Vereinbarung zu erstellen und die Validierung der Zahlungsdaten wird von MobilePay übernommen.Sandbox: 24.6.21
Productive: 8.7.21
Timeout Benachrichtigung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Timeout-Benachrichtigung für Zahlungen wird aufgehoben, wenn die Zahlung endgültig fehlgeschlagen ist.Sandbox: 24.6.21
Productive: 8.7.21
GoCardless
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Neben dem Feld "Beschreibung" wird bei GoCardless jetzt auch das Feld "Referenz" ausgefüllt, welches auf dem Kontoauszug zu sehen ist. Sandbox: 30.6.21
Productive: TBC

Release Notes #2021.06

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Azure-Authentifizierung für Webhooks
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Um die Sicherheit zu gewährleisten, müssen Webhooks immer authentifiziert werden. billwerk bietet hier bereits eine Basis-Authentifizierung an, deren Benutzeroberfläche jetzt noch weiter verbessert wurde.

Da immer mehr Unternehmen auf Azure setzen, unterstützen wir nun auch den Microsoft Azure-Authentifizierungsmechanismus.

Mit der Weiterentwicklung können Sie jetzt die Azure-Infrastruktur nutzen, um billwerk Webhooks zu empfangen. Diese Authentifizierung wird von Azure verwaltet, so dass sich Ihre Applikation nicht selbst um die Authentifizierung kümmern muss. Somit ist die Authentifizierung immer sicher und auf dem neuesten Stand.
Sandbox: 28.5.21
Productive: 18.6.21
SEPA XML
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
>>> View in Sandbox
Das neue SEPA XML Feature befähigt jetzt billwerk-Kunden, die bisher keinen Payment Service Provider für SEPA Lastschrift-Zahlungen im Einsatz hatten, Kunden auch ohne einen PSP diese Zahlungsmöglichkeit anzubieten. billwerk generiert dazu für Sie eine XML-Datei die Sie an Ihre Bank zur Verarbeitung weiterleiten können.Sandbox: 9.6.21
Productive: 24.6.21
Neue Sprachen im User Interface
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für die internationale Nutzung kann die Benutzeroberfläche von billwerk bereits jetzt in verschiedenen Sprachen angezeigt werden. Auch hier wird beständig weiterentwickelt und so können jetzt zusätzlich noch Schwedisch, Niederländisch, Norwegisch oder Dänisch im User Interface angeboten werden.

Um die Standardsprache von Deutsch in eine andere Sprache zu ändern, klicken Sie oben rechts auf Ihre E-Mail-Adresse und dann "Profil bearbeiten > Meine Benutzerdaten > Sprache" und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.
Sandbox: 26.5.21
Productive: 10.6.21
Wiederkehrende Rechnungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Es wurde ein Fehler behoben, der Ausnahmefällen Doppelzahlungen bei wiederkehrenden Rechnungen ausgelöst hatte. Sandbox: 12.5.21
Productive: 27.5.21
Buchhaltungsexport
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Ein Timeout-Problem beim Buchhaltungsexport wurde behoben.Sandbox: 12.5.21
Productive: 27.5.21

Release Notes #2021.05

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Vorab-Prüfung der Zahlungsdaten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Um Zahlungsstörungen zu vermeiden, haben wir eine Vorab-Prüfung der Zahlungsdaten für i-Frame und Hosted Pages eingeführt.
Bei Kreditkartenzahlungen werden Kartennummer, Ablaufdatum und CVC überprüft. Bei Lastschriftzahlungen die IBAN. Erst nach korrekter Eingabe der Zahlungsdaten kann die Bestellung durchgeführt werden.
Sandbox: 5.5.21
Productive: 20.5.21
Integration des Zahlungsanbieters PayEx & Swedbank Pay
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die PayEx Integration in billwerk ermöglicht es Ihnen, Zahlungen über PayEx entgegenzunehmen. Zurzeit werden Kreditkartenzahlungen unterstützt: Visa, Mastercard, Amex, JCB, Diners und Dankort (die nationale Debitkarte in Dänemark - die Karte wird in der Regel mit einer Visa-Karte kombiniert und funktioniert daher wie eine Kreditkarte).Sandbox: 12.5.21
Productive: 27.5.21
Bezahlmethode iDEAL via Adyen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit der iDEAL Integration via Adyen unterstützt billwerk jetzt die Zahlungsmethode, die für 60 % aller Online-Transaktionen in den Niederlanden verwendet wird.Sandbox: 12.5.21
Productive: 27.5.21
Weitere Verbesserungen bei der Datenlöschung persönlicher Daten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In einem zweiten Schritt wird das Konzept jetzt dahingehend erweitert, dass solche nicht abgeschlossenen Bestellungen nach 90 Tagen automatisch gelöscht werden.

Außerdem werden Reports, die personenbezogene Daten enthalten, nach einem Monat automatisch gelöscht – ein Download zu einem späteren Zeitpunkt ist daher nicht mehr möglich. Um die Einhaltung der DSGVO durchgängig zu gewährleisten, stellen Sie bitte sicher, dass auch Sie mit den heruntergeladenen Reports die diese personenbezogenen Daten enthalten, genauso verfahren.

Eine Änderung im User Interface ist der neu zur Verfügung gestellte Indikator “Löschung angefordert”. Er weist Kunden oder Verträge aus, die Sie zur Entfernung veranlasst haben, bei denen diese jedoch noch nicht durchgeführt wurde.
Sandbox: 19.5.21
Productive: TBC
E-Mail-Benachrichtigung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
"ContractEnd" wurde als Platzhalter für die ContractCancelled-Notification in den E-Mail Benachrichtigungen hinzugefügt und zeigt das Vertragsende nach der Kündigung an.Sandbox: 29.4.21
Productive: 16.5.21
Account-Einstellungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
billwerk verwendet automatisch die in billwerk hinterlegten Unternehmensdaten für verschiedene Prozesse. Die Konfiguration für BIC wurde hinzugefügt, da es ein Pflichtfeld bei Verwendung des ZUGFeRD Formats ist. Sandbox: 29.4.21
Productive: 16.5.21
PDF-Dokumente
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Verbessertes Rendering für die Anzeige von Seitenzahlen.Sandbox: 28.4.21
Productive: 17.5.21

Release Notes #2021.04

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Umgestaltung des Dashboards
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für eine bessere Übersicht wurde das Dashboard jetzt umgestaltet und neu angeordnet. Folgende Anpassungen wurden vorgenommen:
Failed Transactions und Last Transactions sind auf dem Dashboard nicht mehr sichtbar.
Offene Aufträge sind in der linken Spalte sichtbar und es werden jetzt die letzten 10 Aufträge angezeigt.
Benachrichtigungen und nicht gesendete E-Mails sind in der rechten Spalte sichtbar.
Sandbox: 22.3.21
Productive: 1.4.21
Datenlöschung für nicht abgeschlossene Bestellungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In ersten Schritt erhalten Sie die Möglichkeit nicht abgeschlossene Bestellungen zu löschen. In einem zweiten Schritt wird das Konzept dahingehend erweitert, dass solche nicht abgeschlossenen Bestellungen nach 90 Tagen automatisch gelöscht werden.Sandbox: Anfang Mai
Productive: Ende Mai
Mobile Ansicht im Hosted Signup
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Im Hosted Signup wurde die mobile Darstellung umgestellt, so dass jetzt Logos skaliert werden und auch bei der mobilen Nutzung immer korrekt dargestellt werden.Sandbox: 29.3.21
Productive: 8.4.21
UI: Accounting Export
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das Problem im Debitoren Export, das das Exportieren verhindert hat, wurde gelöst.Sandbox: 8.4.21
Productive: 22.4.21
UI: Override Components
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Als Merchant können Sie den Preis von Metered Usage und Komponenten-Abonnements überschreiben. Wenn Sie dies mit einem Preis von 0,00 EUR durchgeführt haben, wurde der ursprüngliche Preis in der Benutzeroberfläche in Komponenten-Abonnements oder -Nutzung angezeigt. Dies wurde korrigiert und jetzt wird in allen Fällen der tatsächliche Preis angezeigt.Sandbox: 8.4.21
Productive: 22.4.21
Hosted Pages
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Fehlermeldung, die auftrat, wenn die Zahlungsmethode von "Keine" auf "Auf Rechnung" geändert wurde, wurde behoben.Sandbox: 29.3.21
Productive: 8.4.21
Payment Trigger
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bei einer Rückbuchung werden wiederkehrende Zahlungen automatisch ausgeschaltet. Wenn ein Benutzer die wiederkehrenden Zahlungen wieder einschaltet, wird ein neuer Zahlungsvorgang ausgelöst, wenn offene Forderungen auf dem Konto vorhanden sind. Diese Funktion wurde für Randfälle erweitert, da die bestehende Funktion nicht immer eine neue Transaktion ausgelöst hat.Sandbox: 1.4.21
Productive: 8.4.21

Release Notes #2021.03

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Whitelist für Bestellungen für ausgewählte Länder
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Wenn Sie nur in bestimmten Ländern Ihre Produkte oder Services anbieten möchten, ist dies mit dem neuen Feature jetzt über die Erstellung einer "Whitelist" möglich. Hier können Sie auswählen, aus welchen Ländern Bestellungen aufgenommen werden dürfen und Bestellungen aus anderen Ländern sind nicht mehr möglich. So können Sie z.B. Ihr Angebot auf die DACH-Region beschränken, indem Sie nur Deutschland, Österreich und die Schweiz in Ihre Whitelist aufnehmen. Auf Ihren gehosteten Seiten werden entsprechend nur diese Länder als Auswahl für die Adressdaten angeboten.
Falls Sie Bestandskunden aus anderen Ländern haben, können diese weiterhin einen Vertrag im System behalten.
Wenn das Feature nicht aktiviert ist, werden weiterhin Bestellungen aus allen Länder akzeptiert.
Sandbox: 10.2.21
Productive: 25.2.21
Anpassung: E-Mail Validierung
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Es wurden Anpassungen vorgenommen, um mehr E-Mail Adressen als erfolgreich zu validieren.Sandbox: 24.2.21
Productive: 18.3.21
Logos auf Hosted/iFrame Seiten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Logos der Kreditkartenanbieter wurden aktualisiert.Sandbox: 17.2.21
Productive: 5.3.21
User Interface für Übersetzungen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Übersetzungsoption in den Dokumenteneinstellungen wurde verbessert, damit sie einfacher und benutzerfreundlicher ist.Sandbox: 24.2.21
Productive: 18.3.21
Uploads von CAMT Dateien
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Dateigröße für Uploads von CAMT-Dateien wurde auf 0,5 MB erhöht.Sandbox: 16.2.21
Productive: 25.2.21
Coupons ausblenden
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der Fehler, der beim Versuch, einen Coupon auszublenden aufgetreten ist, wurde behoben.Sandbox: 10.2.21
Productive: 25.2.21
Anzeige Vertragsdetails
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Anpassung der Anzeige von stornierten Komponenten/Rabatte in der Benutzeroberfläche.Sandbox: 17.2.21
Productive: 5.3.21
Hosted Selfservice
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Eine horizontale Scroll Bar wurde für kleine Auflösungen hinzugefügt.Sandbox: 17.2.21
Productive: 5.3.21
Kunden/Vertragsfilter
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Problem mit Timeout für Filter bei ausgesetzter Eskalation wurde behoben.Sandbox: 10.3.21
Productive: 25.3.21
Hosted Signup
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Anmeldung bei PAYONE ist ohne Eingabe der BIC möglich.Sandbox: 10.3.21
Productive: 25.3.21

Release Notes #2021.02

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Einführung von Sales Entities
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Als Merchant mit unterschiedlichen Produkten oder verschiedenen Anforderungen für einzelne Länder für Design, Logos, Produktnamen u.ä. haben Sie mit der Einführung von Sales Entities in billwerk jetzt die Option diese Anforderungen im Rahmen von unterschiedlichen "Sales Entities" ("Vertriebseinheiten") abzubilden.Sandbox: 20.1.21
Productive: 4.2.21
Integration des Zahlungsanbieters nets
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
nets ist einer der führenden Anbieter von digitalen Zahlungsdiensten in ganz Europa. Mit der Integration von nets in billwerk können Sie Ihren Kunden Kreditkartenzahlungen über nets anbieten.Sandbox: 3.2.21
Productive: 18.2.21
Anpassung Brexit-Deal: Reverse Charge für UK möglich
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Aufgrund des Deals gilt Reverse Charge weiterhin für UK, zumindest vorläufig. Dies hat zur Folge:
Händler aus UK können Reverse Charge durchführen.
Für UK-Kunden wird das Reverse Charge Verfahren angewendet.
Die Umsatzsteuer-ID muss berücksichtigt werden, aber sie wird nicht vom MIAS validiert, wie es bei anderen Händlern der Fall ist.
Reverse Charge zwischen UK und Nordirland (und umgekehrt) ist nicht anwendbar.
Nordirische und britische Händler können Reverse Charge anwenden.
Sandbox: 9.2.21
Productive: 11.2.21
Anpassung Brexit-Deal: Reverse Charge: Ausschlussliste für Länder, für die die Reverse-Charge-Regelung nicht gelten soll.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Reverse Charge innerhalb der EU kann angewendet werden, wenn der Händler Waren verkauft, aber nicht, wenn er Dienstleistungen verkauft. Daher wurde in billwerk die Möglichkeit erstellt, Länder auf eine "Excluded Countries" Liste für Reverse Charge zu setzen. Diese Voraussetzungen gelten dabei:
Die "Exlcluded Countries" können pro Steuerrichtlinie definiert werden.
Hinzufügen und Löschen von Ländern aus der Liste ist möglich.
Nordirland, Großbritannien und das Herkunftsland des Händlers werden als Standard in die Liste aufgenommen.
Das Reverse Charge verfahren wird standardgemäß nur auf Ländern innerhalb Europas (und die Schweiz) angewandt, weshalb das eigene Land nicht aus der Reverse Charge Liste entnommen werden kann.
Nordirland und Großbritannien können von der "Excluded Countries" Liste entfernt werden.
Länder auf der Liste führen nicht zu einem Reverse-Charge-Verhalten im billwerk-System.
Das Dropdown-Menü für "Reverse Charge" wird an die Stelle verschoben, an der die "Excluded Countries" für Reverse Charge definiert werden können.
Das Dropdown enthält nur Länder, die Umsatzsteuer-IDs unterstützen + Nordirland & Schweiz und UK
Sandbox: 9.2.21
Productive: 11.2.21
Anpassung Brexit-Deal: Ländercode für Nordirland (XI)
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Im finalen Deal zwischen der EU und UK wird Nordirland als Sonderfall betrachtet, für den andere Regeln gelten als für den Rest des Vereinigten Königreichs. Daher wurde Nordirland ein spezieller Ländercode zugewiesen: XI ("Vereinigtes Königreich (Nordirland)"), der für die Umsatzsteuer-ID verwendet wird. Das MIAS unterstützt keine UK-IDs, aber Nordirland wird weiterhin mit diesem neuen Code unterstützt.Sandbox: 9.2.21
Productive: 11.2.21
Anpassung Brexit-Deal: Validierung der Umsatzsteuer-ID: Nordirland in die Validierung einbeziehen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Das MIAS unterstützt keine UK-IDs, aber Nordirland wird weiterhin mit diesem neuen Code unterstützt.Sandbox: 9.2.21
Productive: 11.2.21
Zusätzliche E-Mail Adressen in den Kundendaten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Mit dieser neuen Option können zukünftig Dokumente an verschiedene Ansprechpartner des Kunden gesendet werden. Alle E-Mails, die an die primäre E-Mail gesendet werden, werden an die zusätzlichen E-Mail-Adressen gesendet. Dazu gehören Rechnungen, Gutschriften, Erinnerungen, Benutzerbenachrichtigungen und Prenotification-E-Mails. Sie können bis zu fünf zusätzliche E-Mail Adressen hinzufügen.Sandbox: 20.1.21
Productive: 4.2.21
[Hosted Signup] Zeilenumbrüche für Produktbeschreibungen und -namen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bei langen Produktnamen (Plan, Planvariant, Setup, Komponente, Rabatt) oder Beschreibungen wurde für die bessere Lesbarkeit der horizontale Scrollbalken durch einen Zeilenumbruch ersetzt.Sandbox: 20.1.21
Productive: 4.2.21
[Kunden-Details] Zeilenumbrüche
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bisher wurden Zeilenumbrüche im Notizfeld entfernt, was die Lesbarkeit erschwert hat, wenn viele Informationen in diesem Feld gespeichert wurden. Durch die Unterstützung von Zeilenumbrüchen im Notizfeld wurde dieses Problem gelöst. Sandbox: 20.1.21
Productive: 4.2.21

Release Notes #2021.01

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Integration von MobilePay
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Beliebte Zahlungsmethode in Dänemark, Grönland und Finnland mit Akzeptanz in mehr als 190.000 Shop, mit 5,7 Nutzern der App, die auf 90% der dänischen Smartphones installiert ist.Sandbox: 6.1.21
Productive: 21.1.21
Report für den Nettoumsatz pro Vertrag
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der Report Nettoumsatz zeigt pro Vertrag die monatlichen Umsätze im gewählten Reportingzeitraum. Sie können den Bericht nach speziellen Kategorien (benutzerdefinierte Felder) gruppieren.Sandbox: 26.10.20
Productive: Januar
Komponenten mit individuellen Abrechnungsintervallen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Komponenten können in ihrem eigenen Intervall und zu ihrem eigenen Abrechnungsdatum abgerechnet werden, unabhängig vom Abrechnungsdatum der Verträge.
1. Bei der Einstellung für eine periodische Komponente kann eine Option konfiguriert werden, um diese Funktionalität zu aktivieren
2. Sobald diese Option aktiviert ist, wird eine Komponente entsprechend dem gewählten Intervall in der Komponenteneinstellung abgerechnet.
Sandbox: 30.12.20
Productive: 14.1.21
Für den am 31. Dezember 2020 erfolgten Brexit wurden einige Anpassungen vorgenommen, um die Folgen des UK-Austritts aus der EU korrekt abzubilden.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
- Änderung des Steuer-Fallback von "EU" auf "Rest der Welt" für UK.
- Reverse Charge entfällt für UK.
- Überprüfung von UK-Umsatzsteuer-IDs entfällt.
- UK wird im Bereich "Rest der Welt"-Besteuerung und nicht im Bereich "EU"-Besteuerung angezeigt.
- Seit dem 1. Januar 2021 ist UK ist nicht mehr im Moss-Report enthalten.
Sandbox: 16.12.20
Productive: 31.12.20
Up-/Downgrades UI
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bei Up- und Downgrades wurde eine Verbesserung der Benutzeroberfläche zur Unterstützung verschiedener Auflösungen vorgenommen. Sandbox: 23.12.20
Productive: 12.1.21
Up-/Downgrades: Eingabe Zahlungsmittel
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Eingabe eines Zahlungsmittels ist nur noch erforderlich, wenn beim Up-/Downgrade das Kontrollkästchen "Require Payment" aktiviert ist. Wenn "Require Payment" nicht aktiviert ist, kann ein Up-/Downgrade auch ohne ein hinterlegtes Zahlungsmittel durchgeführt werdenSandbox: 23.12.20
Productive: 12.1.21
Admin UI: Filter "Operation Status"
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox >>> bei "More filter options"
Zur Durchführung individueller Auswertungen Ihrer Kunden- und Vertragsdaten bietet billwerk erweiterte Filteroptionen. Der Filter "Operation Status" wurde angepasst und liefert korrekte Ergebnisse für Verträge mit deaktivierter automatischer Abrechnung.Sandbox: 30.12.20
Productive: 14.1.21

Release Notes #2020.12

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Redesign der Up- und Downgrade Seiten
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Up-/Downgrade wird ab sofort den Zustand des Vertrags zum gewählten Zeitpunkt darstellen
Sie können nicht nur neue Updates in einen Vertrag einpflegen (d.h. hinzufügen eines neuen Components ab einem bestimmten Zeitpunkt), sondern auch
den jetzigen Zustand zeitgleich verändern (z.B. eine Komponente kündigen).
Bei der Bestätigung eines Updates wird auf eine Übersicht weitergeleitet, in der alle Änderungen zusammengefasst dargestellt werden als eine Art Order-Preview 
Sandbox: 25.11.20
Productive: 10.12.20
Neues Feature zur automatischen Befüllung der External Contract ID 
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Über die Nummernkreise in den Einstellungen kann nun auch die External Contract ID automatisch befüllt werden.Sandbox: 2.12.20
Productive: 3.12.20
Neuer Webhook ContractDataChanged
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der neue Webhook ContractDataChanged wird ausgelöst, wenn sich Vertragsdaten geändert haben (für benutzerdefinierte Felder).Sandbox: 27.11.20
Productive: 3.12.20
Chargeback Fee Export
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Spalte "Contract/Vertrag" enthält die Vertrags ID, die neuen Spalten CustomerId und ExternalCustomerId wurden hinzugefügt.Sandbox: 5.11.20
Productive: 19.11.20
Google IAP
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Für Google IAP ist jetzt der Status für "Detect", "Pause" und "On Hold" verfügbar. Sandbox: 5.11.20
Productive: 19.11.20
iFrame
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Weiterleitung auf die 3D Secure Seite wird nur außerhalb des iFrames angewendet.Sandbox: 5.11.20
Productive: 19.11.20
Zahlungsanbieter Stripe 
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Die Retry-Versuche für Kreditkartenzahlungen mit nicht ausreichenden Mitteln bei Stripe wurde verbessert. Die Wiederholungsversuche finden jetzt verzögert statt, falls die Mittel zwischenzeitlich verfügbar gemacht wurden. Sandbox: 5.11.20
Productive: 19.11.20
Zahlungsanbieter Adyen
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Bei Adyen Lastschriften wird beim OrderCommit die Payload nur mit "RecurringDetailsReference" und "ShopperReference" akzeptiert. Sandbox: 18.11.20
Productive: 3.12.20
QR Bill / Schweiz
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Rechnungen mit Sonderzeichen werden jetzt korrekt erstellt.Sandbox: 2.12.20
Productive: 17.12.20
Webhook ContractChange
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Der Webhook ContractChange wird automatisch ausgelöst, wenn der IAP-Vertrag geändert wurde, auch bei einer IAP Kündigung.Sandbox: 9.12.20
Productive: 24.12.20

Release Notes #2020.11

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Improvement: Renamed the payment service provider Heidelpay to Unzer.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Renaming of Heidelpay to Unzer in User Interface. All relevant parts (webhook endpoints etc.) migrated to Unzer. Old endpoints will still be working.Sandbox: 22.10.20
Productive: 5.11.20
Improvement: Account Reconciliation: Added CAMT.053 as a new import format.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The XML-based standard CAMT.053 is used by banks to inform customers about activities on their account. This standard can now be uploaded via the import function in the account reconciliation. In addition, payments can be assigned automatically when appropriate descriptions are assigned (e.g. if the contract reference code is included in the description).Sandbox: 28.10.20
Productive: 12.11.20
New feature: New contract change event created on synchronizing with IAP-Provider.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
In billwerk, events are now saved in the contract change information when IAP contracts are changed. From these events, you can obtain information on cancellations, upgrades etc. for in-app purchases.Sandbox: 14.10.20
Productive: 29.10.20
Improvement: UI: Moved all date presets into one dropdown button.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
All date presets in the up/downgrade menu have been moved to a drop-down button for faster date selection. Sandbox: 14.10.20
Productive: 29.10.20
Order status "Failed" for all orders with a failed payment transactions.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
All orders with a failed payment transaction are now correctly set to "Failed".Sandbox: 14.10.20
Productive: 29.10.20
Contract Changes: EndContract via PaymentEscalation will be captured inside the contract changes.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 22.10.20
Productive: 5.11.20
Relevant for Switzerland only: New feature: QR-Bill: QR-Part attached to dunnings.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
With the new feature the QR Code for Swiss customers is now displayed in dunning letters. Sandbox: 28.10.20
Productive: 12.11.20
VAT ID Validation: Improved validation of Swedish VAT IDs.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
IDs ending with 02-99 are now correctly validated. Sandbox: 22.10.20
Productive: 5.11.20
Unzer/Heidelpay: Purpose line for preAuths has been corrected.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 22.10.20
Productive: 5.11.20

Release Notes #2020.10

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Extended options for the financial accounting export based on the billwerk SAP format.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
With this extended feature you can now export bookings from billwerk to SAP even more easily.Sandbox: 5.8.20
Productive: 20.8.20
Improved error messages on hosted pages & iFrame.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Users now receive more specific feedback when entering incorrect payment data via the customer portal/iFrame when making changes or placing orders (e.g. BIC, IBAN, city, country, etc.) and thus more precise information on why the payment did not work.Sandbox: 9.9.20
Productive: 24.9.20
[User Interface] Component selection.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The component selection in the contract details now only shows the components that are applicable to the contract.Sandbox: 9.9.20
Productive: 24.9.20
[Payment Service Provider Adyen].
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The i-Frame returns a 3-D-Secure URL on successful callback.Sandbox: 16.9.20
Productive: 1.10.20
The ReturnUrl validation has been improved.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
There were ReturnUrls that were not accepted even though they were correct, this no longer happens.Sandbox: 16.9.20
Productive: 1.10.20
Removing components.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Removing components within the "Up-/Downgrade" and "New Contract" sections works as expected again.Sandbox: 16.9.20
Productive: 1.10.20

Release Notes #2020.09

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Override components: Adding feature into the UI.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Override components were already available via REST API, now components can be overwritten via the Admin UI.Sandbox: 5.8.20
Productive: 20.8.20

Release Notes #2020.08

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Hosted Pages: The text for the terms of contract can be adjusted manually.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Manually change terms & conditions, privacy policy and cancellation text on the hosted order page. Placeholders are provided to link to the most current version of your terms & conditions. You also have the choice of whether these are to be confirmed by mandatory checkboxes. Sandbox: 29.7.20
Productive: 13.8.20
Hosted Pages/ iFrame: additional credit card logos can be displayed manually: "Verified by Visa" & "Mastercard SecureCode".
>>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
If you offer the 3D-Secure for credit card payments, you can decide if you want to display the logos for "Verified by Visa" and "Mastercard SecureCode" on the order page and the customer portal. Sandbox: 22.7.20
Productive: 5.8.20
Pagination added inside Contract Details - Contract Ledger, Component Subscriptions, Metered Usages & Rated Items.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
To provide a better overview, page numbering is added within the contract details.Sandbox: 15.7.20
Productive: 27.7.20

Release Notes #2020.07

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Compliance with temporary VAT rate reductions for Germany from July 1, 2020 until January 1, 2021.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
All affected invoices issued after midnight on July 1, 2020, take the changes into account.Sandbox: 15.6.20
Productive: 15.6.20
Account export now available as DATEV external format (DATEV EXTF).
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The additional export format "DATEV (EXTF)" is available wherever you can create exports. It contains an additional header line, as documented in the DATEV specification.Sandbox: 1.7.20
Productive: 9.7.20
QR Bill: Invoices with swiss QR-Code can be created.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Since 30 June 2020, invoicing in the form of QR billing in accordance with ISO 20022 is applicable in Switzerland, replacing the method of payment slips previously used. As of now, you can use QR bill in billwerk.Sandbox: 17.6.20
Productive: 29.6.20
Merchants are now able to switch between gross and net prices for existing products. Changes will be applied with the next billing.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
For existing product families you can change the value "price incl. tax" from gross to net and vice versa. After the change, all existing invoices (invoice drafts, invoices, credit memo drafts, credit notes) remain unchanged. Cancellations and corrections use the old value of the setting "Price incl. tax" in the code. Only the new invoices use the new value of the "Price incl. tax" setting. Sandbox: 10.6.20
Productive: 29.6.20
Manual selection for credit card logos that appear on iFrame, Signup and Portal.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
For the order page and the customer portal you can now define which credit card logos of the different credit card providers are displayed for the customer. Depending on the payment provider, you can accept different credit card types such as Visa, Mastercard, American Express, etc. and now only display the logos of the providers that you cooperate with. Sandbox: 24.6.20
Productive: 29.6.20
Contract report: Credit card and paypal information added.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 24.6.20
Productive: 29.6.20
Generic datepicker improvements on UI.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 24.6.20
Productive: 29.6.20
Dates on the timeline (dashboard) for the French and Russian translations are displayed correctly.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 1.7.20
Productive: 9.7.20

Release Notes #2020.06

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
New PSP Integration: Worldpay
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The integration into billwerk covers credit card and direct debit payments. Sandbox: 20.5.20
Productive: 8.6.20
DATEV export: Booking of cancellation documents has been improved.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The booking of cancellation documents has been improved. With the new process, we create a better mapping between invoices and cancellation credit memos. In concrete terms, this means that invoice/credit memo and cancellation credit memo/invoice can be linked to each other in open item accounting in DATEV and automatically cleared.Sandbox: 13.5.20
Productive: 8.6.20
Improvement: Validation of email addresses are now based on the RFC-5322 standard.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The validation of e-mail addresses is now based on the RFC-2322 standard. This means that there is also an improvement and expansion of the permitted e-mail addresses in billwerk.Sandbox: 6.5.20
Productive: 8.6.20
Google IAP: automatic acknowledgement of subscription after order commit.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Note: This new option is disabled by default for existing customers to ensure backward compatibility. You can enable this option in the Google IAP settings under "Settings > External subscriptions".Sandbox: 6.5.20
Productive: 8.6.20
Implement Audit Log event for acknowledged Google IAP subscriptions.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 27.5.20
Productive: 8.6.20
Payment iFrame: Add adaptability of styling for inputInvalid and selectInvalid.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 3.6.20
Productive: 8.6.20

Vertrauen und Innovation mit billwerk!
Mit billwerk haben Sie einen verlässlichen Partner mit einer flexiblen und effizienten Roadmap an Ihrer Seite.

Release Notes #2020.05

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Configuration of individual terms of payment.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
In B2B use cases, the payment term is often different for each customer. The individual term of payment feature allows you to set up specific payment terms for each contract that is paid for "On Account". Individual term of payment changes the due date of an invoice and therefore changes the time from which a receivable is considered overdue.
This option is only available for standard On Account method and PayOne On Account
Please take into account that the individual term of payment for a contract will overwrite the common settings.
Sandbox: 8.1.20
Productive: 29.1.20
User interface for in-app purchase contracts.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
billwerk offers a direct integration with Apple, Amazon and Google In-App Purchases. Orders and contract changes carried out in Google/Apple/Amazon are carried along with the help of the integrations in billwerk. This gives you the possibility to control the Subscription Management for these contracts comprehensively via billwerk.
We have continued to work on this feature and have developed and improved the user interface for in-app purchase contracts.
Note: In-App Purchases is an additional feature that is also available for your billwerk plan for a fee. Please contact our support for activation.
Sandbox: 14.5.20
Productive: 8.6.20
The component subscriptions report now contains additional information from overwritten components.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
If you use the "productoverride" feature for component subscriptions and metered usage, you can now export this information using a report. The details of product overrides are added to the "Componentsubscriptions" report. Sandbox: 14.5.20
Productive: 8.6.20
API: Validation for the target country is now handled more strictly in the API endpoint.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
All country codes that are not ISO 3166 compliant are rejected. This is the relevant endpoint: api/v1/Orders/[orderid]/CustomerSandbox: 18.3.20
Productive: 24.3.20

Release Notes #2020.04

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Further improvements for In-App Purchases.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The volume of in-app purchases is rising inexorably, partly because on many mobile devices, providers only allow sales through their app store and not through alternative shops/payment providers. That's why we've further improved the handling and integration of in-app purchases so that you can offer your customers a seamless shopping experience. Sandbox: 12.3.20
Productive: 6.4.20
Adjustment of the sales tax ID validation.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
For your convenience, we have changed the VAT ID validation. If the country of the retailer matches the country of the customer's VAT ID, the VAT ID is not validated.
The validation of the VAT-ID will only be applied for potential reverse charge cases.
Sandbox: 11.3.20
Productive: 17.3.20
Date based on local time for invoices and dunning.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
As a merchant, you want the local date/time to be displayed on invoices and dunning notices so that you receive correct accounting data. Previously, invoices and reminders were based on UTC time, which could lead to ambiguities. Therefore this has now been adjusted and the invoice / reminder dates and times have been changed to your local time. Sandbox: 25.3.20
Productive: 6.4.20
[Payment iFrame] Improvement of the validation process in the iFrame.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Look & Feel of the payment iFrame has been optimized by adapting the validation process, thus possibly increasing the conversion rate.Sandbox: 11.3.20
Productive: 17.3.20
[Hosted Pages] Added expiry dates of credit cards until 2030.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 18.3.20
Productive: 6.4.20

Release Notes #2020.03

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Payment amount vs. invoice amount.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Invoices now include the actual amount to be paid if the invoice total is going to be balanced partially by credit on the contract ledger. This way customer are informed upfront that the actual payment amount differs from the invoice total.Sandbox: 22.1.20
Productive: 5.2.20
New notifications in the billwerk system.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
- Notification for "Timeout of payment request, status and transaction unknown"
- Notification for "Target dispatch mode could not be used, due to missing customer details".
Sandbox: 22.1.20
Productive: 5.2.20
Validation of the VAT ID during the sign-up process.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
The validation of the VAT ID is brought forward in the process and in future will be triggered directly at the time of registration. This prevents a registration with an invalid VAT ID from being possible at all. Sandbox: 12.2.20
Productive: 17.3.20
Contract Ledger.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
You can see a booking date for confirmed payments together with the ledger entry creation date on contract details, so that you know booking dates for your accounts.Sandbox: 12.2.20
Productive: 17.3.20
VAT-ID validation.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Deactivation of recurring billing if the VAT ID validation fails.Sandbox: 19.2.20
Productive: 17.3.20
[Paypal] Correct localization at checkout.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
The localization is determined by the locale of the customer.Sandbox: 5.2.20
Productive: 17.3.20
Atriga.
>>> Help-Center
>>> View in Sandbox
Handover of a customer case is possible even if several payment transactions have the same invoice reference code.Sandbox: 19.2.20
Productive: 17.3.20

Release Notes #2020.02

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
System cleanup and bug fixes

Release Notes #2020.01

Feature/FunktionBeschreibungReleasedatum
Prepaid cards as a payment method.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
If you would like to offer your customers the possibility to purchase epay prepaid cards in retail and use them for your subscriptions in billwerk, this is now possible with billwerk. epay credit cards can now be redeemed via billwerk and used to pay for subscriptions.Sandbox: 21.11.19
Productive: 20.11.19
Deployment of a PSD2 compliant 3D secure process for Wirecard Elastic.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
The final adjustments have been made and the PSD2-compliant 3D Secure procedure for Wirecard Elastic will be available to all users for testing on the sandbox from the end of this week. The rollout to the productive system will take place shortly.Sandbox: 18.12.19
Productive: 21.12.19
Payment Service Provider Worldline.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
Worldline with the payment method credit card is available in the billwerk productive system since Q4 2019. Sandbox: Q4/2019
Productive: Q4/2019
Invalid VAT ID validation notifications.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
In case the query of the validity of a VAT ID at VIES leads to an invalid validation, you will receive a notification on the overview page in order to be able to analyse the case in more detail.Sandbox: 8.1.20
Productive: 29.1.20
[Documents] The information that reverse charge has been applied is now included above the payment text instead of below the payment text as before.
>>>Help-Center
>>> View in Sandbox
Sandbox: 8.1.20
Productive: 29.1.20